Wochenendlager auf Hof Hagdorn

Vom 24.08.-26.08.2012 verbrachten die Hexen ihr Wochenendlager auf einem Bauernhof im Westerwald. Das Programm hatte einiges zu bieten: Streichelzoo, Spielscheune und Ausritt waren neben den pfadfinderischen Lagerfeuerabenden die Höhepunkte des Wochenendes. Nach einer langen Autofahrt kamen wir erschöpft an unserem Zeltplatz an. Nachdem wir die Zelte aufgebaut und zu Abend gegessen hatten, ließen wir den Abend mit einem Liederabend am Lagerfeuer ausklingen. Am nächsten Tag gab es auf dem Hof viel zu erkunden. So besuchten wir zunächst den Streichelzoo mit Ziegen, Hühnern, Gänsen und Rehen und anschließend die Spielscheune. Nach dem Mittagessen fand das Highlight des Lagers statt: Ein einstündiger Ausritt zu Pferd. Lisa und Terry waren sehr liebe Tiere, nur Mira war etwas bockig.  Abends haben wir, Lesley, Ruth und Jasmin, eine Geisterbahn für die Leiter vorbereitet. Dem Grusel folgte das Pfadfinderversprechen von Jasmin im Rahmen eines Liederabends am Feuer. Der Sonntag war nicht so schön. Nicht nur deshalb, weil wir schon wieder nach Hause fuhren, sondern auch, weil wir unsere Zelte im strömenden Regen abbauen mussten.

Dieser Beitrag wurde unter Lager und Aktionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.