Monatsarchive: Juli 2015

Pfingstlager 2015

Am 22.05.2015 wurden die Kinder von ihren Eltern ins Brexbachtal bei Bendorf gebracht, wo wir die nächsten Tage unter dem Motto „gestrandet“ gemeinsam verbrachten. Es gab eine Nachtwanderung Gelund einige Geländespiele, bei denen Informationen von Piraten ertauscht werden mussten. Außerdem wurden Regentänze vorbereitet, um den Eigeborenen der Insel zu helfen. Zwei Besonderheiten des Zeltplatzes machten das Lager zu einem besonderen Erlebnis: Zum einen gibt es keinen Strom, damit das Zelten möglichst pfadfindergerecht stattfinden kann und zum anderen teilt man sich den Lagerplatz mit 28 anderen Stämmen und Gruppen, was die Möglichkeit schafft, sich auszutauschen und neue Leute kennenzulernen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Lager und Aktionen | Kommentare deaktiviert

Jahresbericht 2014/2015

Seit dem Pfingstlager 2014 ist in unserem Stamm viel passiert und wir möchten euch hier einen kleinen Überblick geben:

Sommerlager 2014
Wir fuhren in den letzten zwei Wochen der Sommerferien auf den Zeltplatz in Colpach, Luxemburg. Wir waren schon mehrmals in den vergangenen Jahren dort gewesen und es war jedes Mal ein Abenteuer! Das Motto des Lagers war „Very British“ und jeden Morgen rief die englische Hymne zur Lagerrunde. Schon nach wenigen Tagen hatten alle, Kinder wie Leiter, den Text drauf und sangen begeistert mit. Auch  der Rest des Programms war „Very British“! So wurden Gärten im Look der Englischen Flagge angelegt, das Wissen der Kinder über Geheimagenten, Harry Potter und typisches Essen getestet. Jede erfolgreich abgeschlossene Aufgabe brachte einer der vier Universitäten, denen die Kinder zugeteilt waren, Punkte. Lagersieger wurde die University of Greimerath mit dem vorstehenden Dekan Sand Wich.

Im Winter standen auf der Stammes-To-Do-Liste wieder einige Aufgaben an.Den Anfang machte der Lebendige Adventskalender. Wir hatten das Türchen mit der Nummer 18, welches das Thema “Gerüche der Weihnachtszeit” für uns bereits hielt. Schon Wochen vorher bastelten, backten und probten alle Kinder in ihren Gruppen. Am Tag selbst gab es dann Kinderpunsch und Kekse für alle die vorbeigekommen waren und die einzelnen Gruppen führten das Vorbereitete auf. Von den Pfefferkörnern gab es Gedichte und die Hexen hatten ein Geruchsspiel vorbereitet.
Nur wenige Tage später feierten wir mit dem ganzen Stamm unsere Weihnachtsfeier. Zu Beginnfand eine Abstimmung aller Anwesende über Dinge, wie das Anschaffen neuer Zelte, den nächsten Tagesausflug und die neue Stammesleitunng statt. Im Anschluss gab es Plätzchen, Kakao und eine Fotopräsentation mit Bildern aus den letzten Lagern, zu denen wir das Erlebte Revue passieren lassen konnten.
Wie in den vergangenen Jahren richteten wir auch 2014 wieder die Friedenslichtfeier in unserer Gemeinde aus.

Das Jahr 2015 begann mit den ersten Gruppenstunden unserer zwei neuen Gruppen: Die Jungsgruppe Avengers und die Mädchengruppe Gürckchen. Die neuen Gruppen konnten direkt tatkräftig  bei der Bolivienkleidersammlung mithelfen. Wir verteilten mit mehreren Gruppen die Altkleidertüten in der Vorstadt und auf dem Oberwerth. Am 09.05.15 sammelten dann mehere Helfer aus verschiedenen Orten der Umgebung die Tüten mit der gespendeten Kleidung ein und brachten sie zur Sammelstelle an der IGS Metternich. Auf dem Schulhof verluden wir die Tüten in große LKW, die die Spenden zu noch größeren Sammelstellen brachten, um sie dort zu sortieren. Durch den Erlös aus dem Verkauf der Kleidung werden Förderprojekte in den Bereichen Erziehung, Landwirtschaft, Gesundheit und Jugendarbeit in Bolivien unterstützt.
Auch das Osterfeuer wurde wieder von unseren Leitern für den Ostergottesdienst von Karsamstag auf Ostersonntag für unsere Gemeinde vorbereitet.

Veröffentlicht unter Allgemein, Lager und Aktionen | Kommentare deaktiviert